Immobilien in Ungarn zu verkaufen

CM16074
120 m²5.198 m²194.880 €

Kőszeg: Haus mit Altstadtpanorama. Grundstück mehrmals teilbar

Sehr gepflegtes Einfamilienhaus (Baujahr 2000) über den Dächern der Altstadt. Mitten im Grünen und doch noch in der Stadt. Sehr großes Grundstück mit über 40 verschiedenen Obstbäumen.
Das Objekt kann auch geteilt werden und bietet dann zusätzlich zwei oder drei Bauparzellen.
Vorzimmer mit Marmorboden, großes Wohnzimmer (Ausgang auf die Süd/West-Terrasse), Esszimmer, Küche, Speisekammer, 1 großes und 2 kleine Schlafzimmer, Badezimmer mit Wanne, Badezimmer mit Dusche und WC, separates Gäste-WC. Großes ostseitige Terrasse mit Blick über die Dächer der Burg.
Voll unterkellert, Doppelgarage im Haus und eine separate Garage an der Einfahrt. Zentralheizung wahlweise mit Gas oder festen Brennstoffen.
Voll möbliert zu verkaufen.

 

Ausstattung:
  • 120 m² Wohnfläche
  • 5.198 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Brunnen
  • Wechselstrom 230V
  • Wechselstrom 400V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Kabel-/Sat-Anlage
  • Garage
  • Zentralheizung
  • WC
  • Bad
  • Dusche/WC
  • Keller
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 194.880 €
Grunderwerbssteuer: 7.795 €
Grundbuchauszug:1 65 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 43 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 7.425 €
Anwaltshonorar:1 2.475 €
Gesamtkosten: 212.822 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Kőszeg

Offizielle Website der Gemeinde

In seiner Umgebung ist die Luft frisch und duftend, die Wiesen und Berge sind grün oder eben schneeweiß, im Herbst lassen mehrhundertjährige Kastanienbäume ihre süße Frucht fallen. Hier begegnen die Alpen der sich sanft erhebenden pannonischen Hügelwelt. Im Städtchen hat fast jedes Gebäude eine eigene Geschichte, sein Bewohner, Bauherr, sein Alter oder seine Funktion charakterisieren es.

Kőszeg ist ein reelles kunsthistorisches Lehrbuch, das durch die habsburgische Architektur des 18. Jhdt. gepräg ist. Der Hauptplatz, der einst von Mauern umgebenen Innenstadt, führt den Besucher mehrere Jahrhunderte in die Vergangenheit zurück. Dank UNSCO ist die Innenstadt zum Weltkulturerbe erhoben worden.