Immobilien in Ungarn zu verkaufen

CM17032
105 m²7.016 m²99.000 €

Szőce: Liebliches Haus im Őrség Nationalpark. Riesiges Grundstück.

Liebevoll restauriertes Wohnhaus in ruhiger Sackgasse im Nationalpark. Das liegt auf einem sonnigen Westhang. Das riesige Grundstück ist teilweise umzäunt und erstreckt sich bis zum Ende des Hanges.
Das Haus selbst wurde 2006 total saniert. Dazu gehört eine umfassende Schotterrollierung im Unterboden, ein neues Dach und ein umgestalteter Grundriss. Heute bietet das Haus eine geräumniges Vorzimmer mit Intarsien im gefliesten Fußboden, ein mit dem Essraum und der Küche verbundenes teilweise offenes Wohnzimmer. Ein Durchgangszimmer (home office), Gästebad und ein optisch durch Schränke geteiltes Schlafzimmer mit Terrassentür. Weiters ein behindertengerechtes Badezimmer mit ebener und breiter Dusche und ein optisch davon getrenntes WC. 
Der hintere Hausbereich  (ca. 60m²) ist separat begehbar und bietet eine großes Werkstatt, einen Lagerraum und eine Naßzelle mit Dusche und WC. 
Das Haus hat ein doppeltes Heizsystem. Durch den Küchenofen wird die Zenetralheizung betrieben, die bei Abwesenheit durch eine automatisch einsetzende Gasheizung ergänzt wird. Der 500-Liter-Pufferspeicher steht im Keller (ca. 50m² 2 Räume) und trägt zur Energieeinsparung bei. Alle Räume, mit Ausnahme der Küche,  (Radiator) haben Fußbodenheizung. Im Wohnzimmer gibt es auch noch einen Kachelofen und im Home Office einen gekachelten Eisenofen.
Der ehemalige Kleintierstall ist Lager. Separate Garage und ein alter Wohnwagen, der als Gästezimmer genutzt wird.

Das Haus wird unmöbliert verkauft. Ausnahme sind Einbaumöbel und die eingebaute Küche. Alle anderen Möbel sind Verhandlungssache. Im Kaufpreis inkludiert ist ein Aufsitzmäher.
 

Ausstattung:
  • 105 m² Wohnfläche
  • 7.016 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Brunnen
  • Wechselstrom 230V
  • Wechselstrom 400V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Kabel-/Sat-Anlage
  • Garage
  • Kachelofen
  • Einzelöfen
  • Zentralheizung
  • WC
  • Dusche/WC
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 99.000 €
Grunderwerbssteuer: 3.960 €
Grundbuchauszug:1 32 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 21 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 3.772 €
Anwaltshonorar:1 1.257 €
Gesamtkosten: 108.182 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Szőce

Ruhige Ortschaft im Nationalpark Őrség, an den beiden Seiten des Baches Szőce, ca. 15 Gehminuten durch den Wald zum Vadása-See. Sie wurde zum ersten Mal 1286 beim Namen Zelche urkundlich erwähnt. An dem Dorf fuhren zwei bedeutende historische Wege vorbei: die Bernsteinstraße und eine der Hauptstraßen von Ungarn im Mittelalter, die Székesfehérvár und Italien verbindende "Königstraße". Bedeutendes Kulturdenkmal der Ortschaft ist die römisch-katholische Kirche St. András aus der Arpadenzeit. Die andere wertvolle Sehenswürdigkeit ist das Torfmoos (Tőzegmohás), ein Begriff unter den Botanikern.