Immobilien in Ungarn zu verkaufen

CM08238
138 m²644 m²89.320 €

Budapest: XI., Sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus

1907 gebautes, zur Zeit nicht bewohntes Einfamilienhaus. Der Garten ist vernachlässigt, das Haus ist sanierungsbedürftig. Gas-Zentralheizung, Schiffboden bzw. Parkettboden. Früher funktionierte das Erdgeschoss als Geschäft, auf das als Wohnung benutzte Obergeschoss führt ein getrennter Aufgang. Lastenfrei. Bahn ca. 150 m entfernt.

Erdgeschoss (108m²): Vorzimmer (14 m²), Küche (5 m²), 3 Schlafzimmer (27, 27, 21 m²), Badezimmer mit DU/WC.
Obergeschoss (30 m²): Vorraum (15 m²), 1 Zimmer (12 m²), Badezimmer mit DU/WC. Weinkeller (20 m²), Balkon (1,5 m²), Autoabstellplatz.

Ausstattung:
  • 138 m² Wohnfläche
  • 644 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Wechselstrom 230V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Zentralheizung
  • Dusche/WC
  • Keller
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 89.320 €
Grunderwerbssteuer: 3.573 €
Grundbuchauszug:1 32 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 21 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 3.403 €
Anwaltshonorar:1 1.134 €
Gesamtkosten: 97.623 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Budapest

Offizielle Website der Gemeinde (nur Ungarisch und Englisch)

Budapest (ungarische Aussprache ['budɒpɛʃt]) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns. Mit über 1,7 Millionen Einwohnern (Stand Januar 2013) ist Budapest die neuntgrößte Stadt der Europäischen Union. Laut dem britischen Marktforschungsunternehmen Euromonitor International ist sie des Weiteren die am sechsthäufigsten von Touristen besuchte Stadt Europas. Die Einheitsgemeinde Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbstständigen Städte Buda (deutsch Ofen), Óbuda (Alt-Ofen) und Pest.