Immobilien in Ungarn zu verkaufen

CM08262
180 m²1.512 m²154.280 €

Hajdúszoboszló: Einfamilienhaus mit 2 Gästeappartements

Einfamilienhaus mit 2 Apartments (100 + 80 m²), ca. 800 m vom Heilbad entfernt. 1966 gebaut. Zimmer mit Parkettboden, wärmeisolierte Fenster und Türen, Gas-Zentralheizung. 2 Apartments in einem getrennt stehenden Gebäude zum Vermieten. Vorzimmer, Küche, Kammer, Eßzimmer, Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer mit Wanne und WC, 2 Badezimmer mit Dusche und WC, 1 getrennte Toilette. Kamin. Umgezäunt. Garage, Autoabstellplätze für 10 Autos, Keller. Im getrennten Gebäude (2x40 m²): 2 Zimmer, Teeküche, Bad, Toilette.
Ausstattung:
  • 180 m² Wohnfläche
  • 1.512 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Wechselstrom 230V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Kabel-/Sat-Anlage
  • Garage
  • Einzelöfen
  • Zentralheizung
  • WC
  • Dusche/WC
  • Bad/WC
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 154.280 €
Grunderwerbssteuer: 6.171 €
Grundbuchauszug:1 32 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 21 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 5.878 €
Anwaltshonorar:1 1.959 €
Gesamtkosten: 168.481 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Hajdúszoboszló

Offizielle Website der Gemeinde (nur Ungarisch)

Hajdúszoboszló [ˈhɒjduːsobosloː] (deutsch: Sobols) ist ein Kurort in der Großen Ungarischen Tiefebene. Nur etwa 20 km von Debrecen und gut 200 km von Budapest entfernt, ist diese Stadt direkt an der M4 gelegen und befindet sich im Komitat Hajdú-Bihar. Der berühmte Hortobágyi-Nationalpark befindet sich in der Nähe. Von den 24.000 Einwohnern ist der überwiegende Teil calvinistisch. In Hajdúszoboszló befindet sich mit 30 ha Fläche die größte Kurfreibadanlage Ungarns Thermalbad Hajdúszoboszló. Durch die Heilquellen und einige Erdgasfelder in der näheren Umgebung ist Hajdúszoboszló heute eine eher wohlhabende Gemeinde im noch immer vergleichsweise armen Ostungarn. Hajdúszoboszló ist die bekannteste Bäderstadt der ungarischen Tiefebene