Nyőgér: Neubau vor Fertigstellung. Nähe Therme Sárvár. CM18027
100 m²2.744 m²49.000 €

Nyőgér: Neubau vor Fertigstellung. Nähe Therme Sárvár.

Neubau am Hochplateau südwestlich von Sárvár. Das Haus wurde anstelle des alten Bauwerks errichtet und soll die Bautradition des Ortes fortführen. Stil und Deckung wurden der Umgebung angepasst. Der Bau erfolgte mit hochwertigen Porotherm Ziegelsteinen. An der Nordseite ist das Haus mit 8cm und an der Süd- und Ostseite zusätzlich mit 5cm isoliert. Die Dachisolierung beträgt 15cm.  Das Haus ist zu gut 80% fertig. Kleine Innenarbeiten beim Gipskarton, Malerarbeiten, Fußböden und Fliesen sind noch zu erledigen. Die Zenralheizungsrohre und Heizkörper sind vorhanden und großteils verlegt. Die Therme muß noch angeschafft werden. Große Sickergrube (3x2x2m). Fassadenfarbe vorhanden. Der Aufwand zur Fertigstellung beläuft sich auf rund € 20.000.
Das Haus bietet einen großen Eingangsbereich mit der geplanten Küche an der Nordseite Zur Straße hin gibt es ein riesiges Wohnzimmer mit Anschlußmöglichkeit für einen Schwedenofen/Kachelofen. 2 Schlafzimmner, Speisekammer und Badezimmer mit geplanter Dusche. Alle Räumen sind großzügig bis zum Giebel offen.
Im westlichen Bereich zum Garten hin steht noch der alte Wirtschaftstrakt mit Stall (30m²)  und Tenne (45m², Garage). Der Stall könnte als zusätzlicher Raum (Gästezimmer) ausgebaut werden und hätte einen Zugang zum neuen Wohnhaus.
 

Ausstattung:
  • 100 m² Wohnfläche
  • 2.744 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Brunnen
  • Wechselstrom 230V
  • Gas
  • Garage
  • Einzelöfen
  • Zentralheizung
  • Dusche/WC
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 49.000 €
Grunderwerbssteuer: 1.960 €
Grundbuchauszug:1 31 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 20 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 132 €
Maklerhonorar:1 1.867 €
Anwaltshonorar:1 622 €
Gesamtkosten: 53.632 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 323,79 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Nyőgér

Bäuerliche Ortschaft südwestlich der Thermalstadt Sárvár. Am Bergrücken östlich des Flusses Raab.