Ivánc: Liebliches Cottage im Nationalpark Őrség. Total saniert. CM19050
51 m²766 m²78.900 €

Ivánc: Liebliches Cottage im Nationalpark Őrség. Total saniert.

Liebevoll saniertes kleines Landhaus in erhöhter Ortslage. Das Haus wurde 2019 total saniert. Barrierefrei. Großzüge Raumeinteilung trotz geringer Grundfläche.

Vorzimmer mit Fliesenboden und sichtbaren Holztramen und Carbon-Infrarot-Deckenheizung. Art-Deco Kleiderschrank. Deckenlicht mit Sensor.

Badezimmer mit breiter barrierefreier Dusche, Waschbecken und WC. Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner vorhanden. Fliesenböden, sichtbare Holztrame. Carbon-Deckenheizung. Warmwasser durch Durchlauferhitzer, 22kW, 400V.

Wohnzimmer mit neuem Kachelofen, Eßplatz (runder Tisch mit 4 Stühlen), Doppelcouch (Leder), Couchtisch,  Fernseher und Receiver (Astra und Hotbird) auf Regal, weiß, mit Korbeinschüben, Billy-Bücherregel (200cm). Geschirrsschrank Retro (aufbereitet). Internet-Verkabelung vorvereitet. Carbon-Fubodenheizung. Laminatboden im moderner Eiche-Optik.

Küche, teilweise offen zum Wohnzimmer. Carbon-Fubodenheizung. Laminatboden im moderner Eiche-Optik. IKEA-Küche, vom Tischer eingebaut. Auf einer Seite hoher Wandverbau (200cm breit) mit Kühl-/Gefrierkombination), auf der Hofseite Einbau mit Backofen und Cerankochfeld (getrennt schaltbar), Geschirrspüler und Durchlaufersitzer (400V, 22kW). Eß-/Arbeitstisch mit unterschiedliche Plattengrößen (hochklappbar und an der Wand zu befestigen), 2 Stühle. Holztramdecke.

Schlafzimmer mit Carbon-Fubodenheizung. Laminatboden im moderner Eiche-Optik. Holztramdecke (mit Balsaöl geölt). Doppelbett, Beistelltische, 2 Kleiderschränke (je 120cm breit). Fauteuil.

Neues Dach (BRAMAC). Schmale Terrasse vor dem Haus und rückseitig (Westen, Abendsonne). Die Terrasse ist mit Betonsteinen in Ziegeloptik gepflastert. Aussenlicht mit Bewegungsmelder.

Neues Gartenhaus mit hochwertiger Fichtenschalung und BRAMAC Dachziegeln.
Straßenseitig massiver Metallzaun, feuerverzinkt und einbrennlackiert. Seitliche Zäune mit Betonpfählen/Lärche und verzinktem Wildzaun. Fahrspuren befestigt und betoniert. Eigener Brunnen (derzeit nicht in Betrieb). Kanalanschluß, Gas am Grundstücksrand.

Das Haus wurde von Grund auf saniert und wird nur voll möbliert verkauft (siehe Bilder).

Stromanschluss: 3x25A, 400 V. Gartenanschluß: 1- und 3-phasig. Möglichkeit für den Anschluss eines Ladegerätes für ein E-Auto (vorbvereitet). Internetanschluß mit 300 Mbit (Glasfaserkabel).

Walnußbaum, Hauszwetschke, Flieder, Budlea, Kirschlorbeer, Roseneibisch (winterfester Hibiskus) als Einzelsträucher und Junghecke, Forsythie, Jasmin.

Ausstattung:
  • 51 m² Wohnfläche
  • 766 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Brunnen
  • Wechselstrom 230V
  • Wechselstrom 400V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Kabel-/Sat-Anlage
  • Kachelofen
  • Zentralheizung
  • Dusche/WC
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 78.900 €
Grunderwerbssteuer: 3.156 €
Grundbuchauszug:1 29 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 19 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 147 €
Maklerhonorar:1 3.006 €
Anwaltshonorar:1 1.002 €
Gesamtkosten: 86.259 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 346,00 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Ivánc

Offizielle Webseite der Gemeinde (nur Ungarisch)

Gepflegtes Dorf am Rande des Himfa-Parks, eines speziell geschützen Gebietes im Nationalpark Őrség. Hügelige Umgebung. Die Siedlung stammt aus der Zeit vor 1237. Die sezessionistische Kirche wurde im Stil von Károly Kós gebaut. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Schloß der Familie Sigray mit seiner großen Parkanlage dient heute als Altersheim. Rund 700 Einwohner.