Nagybakónak: Zwei Weinberge mit Gebäuden. Für Ausländer erwerbbar. CM20008
56 m²8.443 m²10.000 €

Nagybakónak: Zwei Weinberge mit Gebäuden. Für Ausländer erwerbbar.

Zwei  kleine Weinkeller mit riesigen Grundstücken für Selbstversorger (1/3 der Fläche ist Wald). Wunderschöne ruhige Lage in sehr schöner Gegend. Auf dem Grundstück befinden sich mehreren Maroni-, Walnuß-, Birnen-, Apfel- und Kirschbäume. 

Große Terrasse vor dem ersten Kellergebäude (32m²). Innen ein breites Schlafzimmer und Wohnzimmer. Im zweiten Gebäude  sind zwei weitere Räumlichkeiten mit der Gesamtfläche von 24m². Strom ist jeweils angeschlossen. Wasseranschluß befindet sich etwa in 200 m Abstand zum Grundstück.
Die Flächen sind aus der landwirtschaftlichen Nutzung ausgenommen und daher auch für Ausländer uneingeschränkt grundbürgerlich (wie ein Wohnhaus) erwerbbar.

Ausstattung:
  • 56 m² Wohnfläche
  • 8.443 m² Grundstücksgröße
  • Wechselstrom 230V
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 10.000 €
Grunderwerbssteuer: 400 €
Grundbuchauszug:1 61 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 40 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 154 €
Maklerhonorar:1 1.271 €
Anwaltshonorar:1 578 €
Gesamtkosten: 12.503 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 329,84 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Nagybakónak

Nagybakónak ist ein Dorf im Komitat Zala in Ungarn. Es liegt im äußersten Westen des Landes, zwischen dem westlichen Ende des Plattensees und der Grenze zu Kroatien. Das Dorf liegt 15 Kilometer nördlich der Stadt Nagykanizsa und acht Kilometer westlich der Kurstadt Zalakaros.