Immobilien in Ungarn zu verkaufen

CM07059
145 m²12.600 m²90.000 €

Szőce: Rarität. Teilsanierter Bauernhof mit Kreuzgewölben

Rarität. Teilsanierter Bauernhof/Gasthof mit riesigem Grundstück und traumhaft schönem Gewölbekeller. Eines der ältesten Häuser im dorf. Mit alter Rauchküche und Platz für ein Gästeappartement. Sehr guter Basiszustand. Der Umbau wurde begonnnen, jedoch nicht fertigggestellt.
Ausstattung:
  • 145 m² Wohnfläche
  • 12.600 m² Grundstücksgröße
  • Wasser
  • Wechselstrom 230V
  • Gas
  • Kanalanschluss
  • Telefonanschluss
  • Einzelöfen
  • Dusche/WC
  • Bad/WC
  • Keller
Kalkulation der Nebenkosten:
Objektpreis: 90.000 €
Grunderwerbssteuer: 3.600 €
Grundbuchauszug:1 97 €
Registrierungsgebühr Grundbuchsamt: 64 €
Gerichtlich beglaubigte Übersetzung:1 139 €
Maklerhonorar:1 3.429 €
Anwaltshonorar:1 1.143 €
Gesamtkosten: 98.472 €
Die Berechnung basiert auf einem Wechselkurs von 307,88 HUF = 1,00 EUR .
1 inkl. gesetzl. Umsatzsteuer.

Ortsinformation Szőce

Ruhige Ortschaft im Nationalpark Őrség, an den beiden Seiten des Baches Szőce, ca. 15 Gehminuten durch den Wald zum Vadása-See. Sie wurde zum ersten Mal 1286 beim Namen Zelche urkundlich erwähnt. An dem Dorf fuhren zwei bedeutende historische Wege vorbei: die Bernsteinstraße und eine der Hauptstraßen von Ungarn im Mittelalter, die Székesfehérvár und Italien verbindende "Königstraße". Bedeutendes Kulturdenkmal der Ortschaft ist die römisch-katholische Kirche St. András aus der Arpadenzeit. Die andere wertvolle Sehenswürdigkeit ist das Torfmoos (Tőzegmohás), ein Begriff unter den Botanikern.